Image

Wir sind eine zukunftsorientierte Gemeinde mit rund 11.000 Einwohnern und möchten unsere Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger weiterentwickeln.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n

Techniker/in mit Schwerpunkt Tiefbau oder eine/n Meister/in im Tief- oder Rohrleitungsbau für das gemeindliche Tiefbauamt (m/w/d)

Ihre Aufgaben umfassen insbesondere:

  • Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebes der Abwasserbeseitigungseinrichtungen einschließlich der Pumpwerke, Regenklärbecken und Wasserläufe
  • Weiterentwicklung der gemeindlichen Wasserwirtschaft (GEP, ABK, wasserrechtliche Erlaubnisse, SüwVO Abw)
  • Zustandsbewertung und Ermittlung des Sanierungsbedarfs an der öffentlichen Kanalisation
  • Planung, bauliche Umsetzung und Abrechnung von Instandsetzungs-, Erhaltungs-, Sanierungs- und Umbaumaßnahmen an der öffentlichen Kanalisation
  • Mitwirkung bei Vergabeverfahren nach den geltenden öffentlich-rechtlichen Vorschriften (VgV, UVgO, VOB etc.) für Dienst- und Bauleistungen
  • Zusammenarbeit mit Versorgungsträgern und anderen Fachbehörden
  • Mitwirkung in der Bauleitplanung und anderen fachspezifischen Fachplanungen

Änderung des Aufgabenzuschnitts sind möglich.

Vorausgesetzt werden:

  • die Qualifikation zum/zur staatlich geprüften Techniker/in mit Schwerpunkt Tiefbau oder eine handwerkliche Ausbildung im Tief- oder Rohrleitungsbau mit Abschluss einer erfolgreichen Meisterprüfung.
  • eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B
  • Wertvoll sind Berufserfahrung und fundiertes Fachwissen im Bereich der Abwasserentsorgung und der Wasserwirtschaft
  • Selbstständiges Handeln sowie eine ausgeprägte Eigeninitiative, aber auch Kollegialität
  • Betriebswirtschaftliches Handeln und Denken
  • Kenntnisse im Umgang mit den vergaberechtlichen Vorschriften sowie Grundkenntnisse in den gängigen EDV-Programmen

Unser Angebot:

  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit mit eigenverantwortlichen Gestaltungsmöglichkeiten in der Kommunalverwaltung
  • Arbeitsplatz mit Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 10 TVöD
  • Aufbau einer betrieblichen Zusatzrente (ZVK)
  • 6 Wochen Erholungsurlaub
  • Moderne Arbeitsplatzausstattung
  • Personalentwicklung/ Coaching/ Mentoring/ Onboarding
  • Jobrad
  • Zahlung eines jährlichen Leistungsentgeltes (LOB)
  • Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur Teilnahme an der betrieblichen Gesundheitsvorsorge
  • Teilnahme am gemeindlichen Gesundheitsmanagement
  • Sicherer Arbeitsplatz
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung